Ungefähr 10 km von der Flensburger Förde entfernt und unmittelbar am Stiftungsland Winderatter See gibt es im Waldweg 2 mehrere Möglichkeiten Ferien zu verbringen: Das Haus auf der rechten Seite des Bildes ist oben und unten komplett ausgebaut und bietet mühelos 10 erwachsenen Personen mit Nachwuchs Platz. Die untere Wohnung hat eine Grundfläche von gut 100 qm, die obere unter dem Dach ca. 50 qm. Großfamilien, befreundete Paare oder kleinere Gruppen finden in dem Haus Platz und haben die Möglichkeit sich unabhängig voneinander oder gemeinsam zu versorgen. Die Eingänge sind getrennt. Selbstverständlich sind Kinderbetten, ein Kinderstuhl, eine Wickelauflage und was man sonst noch so braucht für einen Urlaub mit Kindern, vorhanden. In der Miete sind Bettwäsche, Handtücher, Internetzugang u.a. Nebenkosten enthalten.

Eine weitere Wohnung, die kleine Ferienwohnung befindet sich im ersten Stock auf der Ostseite, der Rückseite des langgestreckten Hauses. Sie ist ideal für 2 Personen. Beliebt ist der Freisitz vor der Haustür, um an Sommerabenden den Vögeln zu lauschen. Eine kleine Terrasse mit mediterranem Flair lädt ein zum Verweilen ein.

Aus allen Wohnungen sieht man in den alten Apfelgarten, der im Sommer als Spiel- und Liegewiese dient. Der Angelner Borsdorfer, der Schöne von Boskoop und der Herbststreifling sind nahezu 100 Jahre alt. Hier nisten Amseln, Meisen, Zaunkönig, Rotkehlchen und am Haus viele Schwalben. Manchmal kommt auch ein Eichhörnchen oder ein Fasan zu Besuch. Unsere Ferienwohnungen sind Nichtraucherwohnungen und Haustiere müssen draußen bleiben - ein Entgegenkommen für Tierhaarallergiker. Der Waldweg ist keine Durchgangsstraße, lediglich Spaziergänger, manchmal Reiter und die Besucher des Obstmuseums und der Baumschule kommen vorbei.
Sie können ausgedehnte Spaziergänge in die Umgebung machen. Nach wenigen Schritten erreichen Sie einen lichten Mischwald, der im Mai mit einem Buschwindröschenteppich bedeckt ist. Dahinter liegt das Stiftungsland "Winderatter See". In gut 2 Stunden kann man ihn bequem umwandern. Ein ausgedehntes Fahrradwegenetz und Fahrradwanderkarten helfen Ihnen dabei, die nähere Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden.

Vom Waldweg sind es ca. 10 km nach Langballigau zum nächsten Strand mit einem Segelyachthafen. Von hier aus können Sie in den Sommermonaten mit der Feodora zu einer Seefahrt nach Dänemark starten. In Westerholz unterhalb der Steilküste durch schroffe Felsen spazieren zu gehen ist nicht nur bei Sonne ein Vergnügen. Auch Erich Heckel und seine Künstlerfreunde haben diese Gegend geliebt und oft den Sommer in Westerholz verbracht. Eine umfangreiche Heckelausstellung mit vielen Motiven aus der Umgebung ist bis Ende 2017 im Museum in Flensburg zu sehen.

Wir betreiben ein kleines Obstmuseum, das Pomarium Anglicum, in dem wir ca. 730 verschiedene Apfel- und weitere Obstsorten gesammelt haben. Zur Obstblüte und der Erntezeit ist es hier besonders schön. Unsere Gäste erhalten auf Wunsch eine Extra-Führung durch das Pomarium.